Hirschrücken

Eine besondere Spezialität in der Herbstzeit ist der zarte Hirschrücken mit hausgemachten Schupfnudeln, Apfelblaukraut und Wacholdersoße.
Bestes Fleisch und fein abgestimmte Zutaten – wie das karamellisierte Blaukraut, abgeschmeckt mit einem Schuss Rotwein, einem Hauch von Zimt und Nelken – machen dieses Gericht zu einem echten Gaumenschmaus. Guten Appetit!